Über uns

Ehrliche Politik für Büsum

seit 1989 für Sie aktiv...

Über uns...

 

Liebe Büsumerinnen, liebe Büsumer.

 

Die Freie Wählergemeinschaft Büsum e.V (FWB) hat laut ihrer Satzung den Zweck, nach Maßgabe ihres Programms, das Wohl der Gemeinde Büsum und die Mitarbeit der Bürger in der kommunalen Selbstverwaltung zu fördern.

 

Die kommunale Selbstverwaltung lebt vom ehrenamtlichen Element, d.h. davon, dass sich möglichst viele Bürger in der kommunalen Arbeit engagieren.

 

Dieses Engagement wird in Büsum von den politischen Parteien CDU, SPD, FDP, IBF und der FWB und ihren Mitgliedern wahrgenommen.

 

Die FWB hat erkannt, dass man in Büsum zu viel auf eingefahrenen Wegen zu gehen versucht. Hinzu kommen Verpflichtungen der Parteien ihrer Hierachie, ihrer Ideologie und ihrer Klientel gegenüber.

 

Büsum könnte heute hinsichtlich bestimmter witterungsunabhängiger und damit saisonverstärkender und saisonverlängernder Einrichtungen eine Vorreiterrolle im Verbund der Schleswig-Holsteinischen Seebäder spielen, wenn vorausschauende Entscheidungen rechtzeitig dafür die Weichen gestellt hätten (z.B. Vitamaris, Blanker Hans,Käpt´n Hook, usw.

 

Zur Sicherung der Zukunft Büsums ist eine baldige Realisierung der noch nicht erfolgten Maßnahmen unbedingt erforderlich. Hier muss die unabhängige Kraft der FWB gestärkt werden, die nicht nur von Wahlkampf zu Wahlkampf denkt.

 

Für viele zukunftssichernde Projekte war und ist die FWB Ideengeber.

 

Wie sich die FWB die Entwicklung in einzelnen kommunalpolitischen Bereichen vorstellt, können Sie hier im Detail lesen.

Volker Steen

Vorsitzender

 

Die Freien Wähler Büsum stehen nach wie vor dazu, das alle Schulabschlüsse in Büsum erhalten bleiben müssen.Dazu gehört auch die Grundschule.

 

Das hat die FWB immer gewollt und so wird es auch bleiben .Gegen andere Interpretationen,

von wem auch immer ,verwehre ich mich.

 

Volker Steen